Racontr

Das Programm Racontr macht Träume von Multimedia-Journalisten wahr: Per Drag and Drop lassen sich ausgefeilte Multimedia-Reportagen basteln – ganz ohne eine Zeile Code.

Innovativität: Einstellungsoptionen: Nutzerfreundlichkeit: Design:

Meine Meinung

Es lohnt sich, einen Blick auf Racontr zu werfen! Es ist nicht nur intuitiv in der Bedienung, sondern protzt auch mit zahlreichen Layout-Möglichkeiten. Und: In schon kurzer Zeit können sich die Ergebnisse sehen lassen!

Atavist und Line sind nur einige der vielen Programme, mit denen Multimedia-Seiten gestaltet werden können. Racontr kann ihnen allemal das Wasser reichen, dabei ist es hierzulande noch relativ unbekannt.

Fakten & Daten

Preis
Sprache
Lernzeit
Arbeitszeit
Ausspielart
Support

|
|
|
|
|
|

Basic: ab 9,99 €
englisch
30 Minuten
2 Stunden
URL, Embed, Facebook
Forum


zum Tool

Jeder, der sich mit der Thematik auseinandersetzt, sollte sich Racontr einmal ansehen. Denn das Programm macht einige Sachen besser als die Konkurrenz, sodass mache Schwächen fast nicht ins Gewicht fallen.

Anschauungsbeispiel

full_5445490302a69full_5445490302a69

Intuitive Bedienung

Für die "beste Perfomance" empfiehlt dir Racontr grundsätzlich, den Google Chrome Browser zu erstellen, registriere dich und lege dort ein Konto zu. Nachdem du dich auf der Seite angemeldet hast, kannst du ein neues Projekt starten, indem du auf Create a new project klickst. Als nächstes gibst du deinem Baby einen Namen, fügst eine kurze Beschreibung hinzu und wählst eine passende Kategorie aus.

Achtung: Wenn du noch nie mit Racontr gearbeitet hast (und davon gehen wir mal aus), würde ich den Weg über ein vorgefertigtes Template empfehlen. Bei der Erstellung des Projekts bietet Racontr dir verschiedene Vorlagen an. Die Vorlage hilft enorm, um zu verstehen, wie das Programm funktioniert, was möglich ist und wie du Elemente platzieren und anordnen kannst. Wenn dein Projekt angelegt wurde, geht's auch schon los mit dem Button Editor – dem Kernstück deines Multimediaprojekts.

Falls du dich für eine Vorlage entschieden hast, solltest du im nächsten Schritt ein rotes Symbol sehen mit der Aufschrift "Long form". Das ist die Vorlage, auf die du doppelklicken musst, um sie bearbeiten zu können. Und schon bist du mitten drin in deinem Projekt!

Einzelne Elemente bearbeiten

Egal ob Text, Fotos oder Videos – alles kannst du per Mausklick bearbeiten. Klicke dazu einfach auf das Element, dann kannst du es verschieben, seine Größe verändern oder per Rechtsklick austauschen (Replace). Falls du das Element beispielsweise rotieren oder seine Transparenz verändern möchtest, musst du das Zahnrädchen-Symbol auf der linken Seite im Editor anwählen.

Kleines Gimmick: Mit Racontr kannst du sogar bestimmen, welche Aktion passieren soll, wenn der User mit der Maus über ein Objekt geht oder mit dem iPad nach links oder rechts swipt! Übrigens hat Racontr auch an Social Media gedacht. Per Mausklick lässt sich ein Facebook- oder Twitterbutton in das Projekt einfügen.

Raus damit!

Wichtig: Wenn du eigene Medien hinzufügen willst, klickst du im Editor oben recht auf den Reiter Medias, wo du deine eigenen Medien hochladen kannst (in der Probeversion bis zu 100Mb). Zurück im Editor gehst du auf das Plus-Symbol links in der Leiste, dort kannst du alle möglichen Medien in dein Projekt ziehen. Videos kannst du entweder selbst hochladen, oder über einen YouTube oder Vimeo-Link hinzufügen.

Tricks für Pros
Etwas versteckt, aber wichtig für alle, die programmieren können: Ganz unten am Bildschirm versteckt sich die Funktion Custom Code /Javascript / CSS. Webdesigner – tobt euch hier aus! Hier habt ihr noch mehr freie Hand, die Multimedia-Seite euren Bedürfnissen anzupassen!

Wenn du dein Projekt abgeschlossen hast, kannst du oben auf den Reiter Project den Embed-Code deines Werks erkennen. Um es zu veröffentlichen, klicke auf den Reiter rechts oben My Account, dort ist dein Projekt aufgelistet. Unter Setting auf Publish klicken – und aus die Maus!

Pro

Racontr ist einfach schick, leicht zu bedienen und schnell stellen sich erste Erfolgserlebnisse ein. Toll sind die zahlreichen Einstellungsoptionen. Du kannst nicht nur zwischen vielen Textarten wählen, sondern im Prinzip fast alles anpassen. Praktisch – gerade auch für den Anfang – ist die Template-Funktion.

Kontra

Was man vermisst, ist eine Art Vorschau-Funktion. Außerdem wäre es noch besser, wenn Racontr noch weitere Videotypen abseits von YouTube und Vimeo unterstützen würde. In unserem Test hat sich leider gezeigt, dass manche Elemente fehlerhaft in der veröffentlichen Version dargestellt wurden.

Bleiwüsten abonnieren:

Fazit & Alternativen

Racontr vereint ein gutes Handling und schnelle Ergebnisse mit einer gut durchdachten Oberfläche. Allerdings baut man dank des fehlenden Preview ein wenig blind.

coole Beispiele

Tools, mit denen du Multimedia-Seiten gestalten kannst, gibt es en masse. Die bekanntesten sind wahrscheinlich Atavist, Linius oder Immersive. Doch Racontr besticht eindeutig mit seiner sehr guten Benutzeroberfläche und den zahlreichen Einstellungsoptionen.